Vereinsterminkalender

<<  Februar 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
202122232426
2728     

Anmeldung

TC Schwarz-Rot Papenburg v. 1925 e. V.
Der Tennisverein in Papenburg

 

Kuddel-Muddel-Turnier

Samstag, 25. Februar 2017

für alle Spielstärken.

-Im Tenniscenter am Ahldersweg-

Jeder ist willkommen!

Beginn: 17.00 Uhr Ende: ?

Anmeldungen: Bitte eintragen in die ausgelegten Listen (Anmeldeschluss ist der 21.02.17)

 

Jugendadventsturnier

[Joke Meyer] Alle Jahre wieder hat unser traditionelles Adventsturnier für Kinder und Jugendliche stattgefunden. Über 40 Spielerinnen und Spieler hatten sich zu diesem Turnier in der Tennishalle am Ahldersweg angemeldet. Die Teilnehmer waren mit Begeisterung bei der Sache und „kämpften“ in spannenden Spielen um Punkt, Satz und Sieg. Gespielt wurde je nach Spielstärke und Alter in den Kategorien Kleinfeld, Midcourt und Großfeld. Auch die Bälle wurden den Spielbedingungen angepasst. So waren die Easy Play Bälle im Kleinfeld weicher als auf den größeren Feldern. „Damit sollen die Kinder bzw. Jugendliche spielerisch an die Tennisbedingungen des Großfeldes herangeführt werden“, so unser Tennistrainerpaar Mulder. Turnierleiter Ralf Hoffner bedankte sich bedankte sich bei allen die bei der Durchführung des Turniers geholfen hatten. Ein besonderer Dank ging an Adrian Albers, Jonah Beckefeld, Anna Bendt, Matthis Bendt, Benedikt Lechler, Bernhard und Clemens Kuhr als auch an das Trainerteam Mulder. Für die Turnierteilnehmer gab es als kleines Dankeschön Urkunden und Nikoläuse.

   

Generalversammlung

[Joke Meyer] Mit einem Rückblick auf die positiv abgelaufene Saison eröffnete der Vorsitzende, Franz-Josef Giesen, die Generalversammlung des Tennisclubs Schwarz-Rot Papenburg in der Event-Location Alter Güterbahnhof. Vor 130 Teilnehmern streifte er alle gesellschaftlichen wie auch sportlichen Höhepunkte des vergangenen Jahres, und dankte allen, die bei der Durchführung von Veranstaltungen tatkräftig mitgeholfen haben und lobte das Engagement der Ehrenamtlichen die zum Wohle der Gesellschaft hier ihre Dienste tun. Ebenfalls berichtete er, dass die Abgaben zum Niedersächsischen Tennis Verband-NTV sich erhöht hätten und rechtfertigte die damit später beschlossene Beitragsanpassung.

 

Der 1. Sportwart, Matthias Gremme, zeigte die sportlichen Erfolge der 6 Mannschaften im Erwachsenenbereich auf, und gab einen Ausblick auf das Tennisjahr 2017. Als Mannschaften des Jahres wurden die Herren 30 und die Damen 40 II geehrt. Die Herren 30 schafften ohne Niederlage den Aufstieg in die Bezirksliga. Die gleiche Mannschaft hatte in der Tenniswintersaison zuvor auch den Meistertitel geholt und spielt damit in der laufenden Wintersaison 2016/17 in der Verbandsklasse. Die Damen 40 II nahmen erstmalig an dem Punktspielbetrieb teil. Sie wurden für ihr besonderes Engagement im Tennissport geehrt.

 

Mit dem Jahresbericht vom Jugendwart, Ralf Hoffner, wurden nochmals alle sportlichen Erfolge im Jugendbereich in Erinnerung gerufen. 17 Mannschaften im Jugendbereich zeigen die positive Bilanz des Vereins. Alle 1., 2. und 3. Platzierten im Punktspielbetrieb erhielten als kleines Dankeschön für die sportlichen Leistungen eine Tennismütze mit dem Vereinswappen. Erfreut zeigte er sich über die Entwicklung im Nachwuchsbereich, konnten doch zahlreiche Kinder wie auch Jugendliche für den Tennissport neu gewonnen werden. Von den 346 Mitgliedern des Vereins sind 140 Kinder bzw. Jugendliche. Dank sprach auch er all denjenigen aus, die bei den verschiedenen Veranstaltungen im Jugendbereich z.B. Schnuppertennis, Tenniscamp, Mannschaftsbetreuung ,.. mitgewirkt haben.

 

Veränderungen im Vorstand gab es bei den zum Teil anstehenden Wahlen nur gering. Als 2. Vorsitzender wurde Wolfgang von der Höh neu in den Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurden Matthias Gremme als 1. Sportwart, Larissa Meiners als 2. Jugendwartin, Gretchen Geers als Kassenwartin sowie Johann Meyer als Pressewart. Verabschiedet wurde Herr Weseler. Herr Weseler war jahrelang für die Pflege der Tennisplätze verantwortlich. Geehrt wurden für ihr 25 jähriges Vereinsjubiläum: Martin und Brigitte Janßen, Mechthild und Günther Kaltwasser, Irmgard Pyhel und Richard Löwe. 60-Jahre haben dem Verein die Treue gehalten: Klaus Heinrich Fischer, Ilse Broer und Jan Bunte.

 

 

Jugendstadtmeisterschaften

102 Jugendliche! Also eine Rekordanmeldezahl zu den Jugendstadtmeisterschaften, die in diesem Jahr auf unserer Anlage stattgefunden hat. Danke an alle drei Vereine und ihre Trainer/in. Gute Arbeit!

Enge Matches, tolles Tennis. Papenburger Tennis eben. Perfektes Wetter. Und alle Planungen haben zeitlich und personell hingehauen! Eine wirklich gelungene Veranstaltung, die nicht viele Städte zu bieten haben. Danke an alle, die daran mitgewirkt haben. Hier die Ergebnisse:

A-Juniorinnen A-Junioren
B-Juniorinnen B-Junioren
C-Juniorinnen C-Junioren
Midcourt-Juniorinnen Midcourt-Junioren

Kleinfeld

Für Interessierte hier die Platzbelegungen: Freitag, Samstag, Sonntag.

Ach ja: wir haben den Stadtpokal knapp verteidigt! Tolle Leistung!

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL